zurück Logo

Hort

„ Verbiete mir nichts- lass mich selbst herausfinden, selbst begreifen, selbst Erfahrungen sammeln, lass mich die Natur erleben- mit allen Sinnen, lass mich fragen, selbst erkunden, lass mich aufbauen- einreißen- aufbauen- einreißen…“

Träger des Hortes ist die Gemeinde Großweitzschen. Er befindet sich auf dem Gelände der Grundschule, eingebettet in Wiesen und Felder. Unseren Kindern stehen große, helle Räume und ein großzügiges Außengelände mit Klettergerüst, Trampolin, Nestschaukel, Wippe u.v.m. für Bewegung, Spiel und Spaß zur Verfügung. 3 staatlich anerkannte Erzieherinnen und eine Dipl. Sozialpädagogin (FH) bilden, betreuen und erziehen maximal 75 Kinder im Alter von 6 bis 11 Jahren.


Unser Bild vom Kind

Jedes Kind ist für uns einmalig, einzigartig und bedarf der gleichen Sorgfalt, Fürsorge und Achtung.

Jedes Kind ist eine eigenständige Persönlichkeit und erhält die Möglichkeit, auf seine ihm eigene Art und Weise, das Leben zu erkunden und zu gestalten.

Wir betrachten das Kind in seinen Entwicklungsmöglichkeiten und nicht in seinen Defiziten, wir unterstützen das Kind, seine Möglichkeiten und auch seine Grenzen zu erkennen und als Teil seiner Persönlichkeit annehmen zu können.

Wir nehmen jedes Kind so an, wie es ist. Jedes Kind hat das Recht, authentisch zu sein. Jedes Kind hat das Recht auf Bildung, Erziehung und Beziehung.

Jedes Kind hat das Recht auf Entwicklung seines Selbstwertes, Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen, Selbstachtung und Selbstsicherheit.


Hort als Lebensraum

Der Hort bietet Kindern Raum für gemeinsames Spiel, altersgerechten Austausch und die Entwicklung von Freundschaften. Dabei üben sich die Kinder im ständigen Aushandeln von Situationen und Konflikten.

Grundlagen unserer Hortarbeit sind:

Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

Die beste Grundlage für eine gute Zusammenarbeit zum Wohl des Kindes ist eine positive Zusammenarbeit zwischen Eltern und Hort. Wichtig ist hierbei der Aufbau eines offenen, partnerschaftlichen und vertrauens-vollen Verhältnis.
Wir verstehen darunter, dass Eltern mit Fragen, Wünschen, aber auch mit Problemen und Schwierigkeiten zu uns kommen, damit gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten oder Hilfestellungen gesucht werden kann.

Gemeinsame Veranstaltungen und Traditionen

Programmierung & Design by WebHoS Web & Video