zurück

Kooperation

Auf Augenhöhe erfolgreich kooperieren

Seit dem Schuljahr 2004/05 gibt es in Sachsen neue Lehrpläne in allen Fächern der Grundschule. In diesen bilden die Klassen 1 und 2 eine Einheit und die bis dahin bestehenden Vorbereitungsklassen entfielen. Neu ist die Kooperation zwischen den Kindergärten und Schulen in Verbindung mit vorschulischen Angeboten.

Hauptziel der VSEP soll deshalb auch an unserer Einrichtung sein:
Nicht warten auf schulfähige Kinder, sondern Schaffung einer kindfähigen Schule mit besten Bedingungen für alle.

Unter diesem Gesichtspunkt werden wir zu den Beteiligten (Kinder, Eltern, Erziehern, Therapeuten, ...) einen engen Kontakt herstellen, um allen Kindern verbesserte Schulstartchancen zu gewährleisten.


Zeittafel zur Schuleingangsphase

Schuljahr vor der Einschulung

September Elternabende, Besuche in den Kindergärten
Oktober Schulanmeldung
November Schulaufnahmeuntersuchung, Ermittlung der Lernausgangslage, Koordinierung Grundschule, Kindergarten, Gesundheitsamt
Dezember Schulkinder und zukünftige Erstklässler treffen sich zum traditionellen Weihnachtsmarkt in unserer Einrichtung
Januar Kontaktberatung mit Kindergärten
Februar Besuch der Kindergärten in Mockritz, Großweitzschen, Westewitz und Börtewitz
ab März vorschulische Angebote in der Schule unter Einbeziehung des Hortes oder in den Kindergärten (Schnupperkurse in den 1.Klassen, zusammen mit den Erzieherinnen, ...)
April Elternabend in der Grundschule

Kindergärten und Grundschulen auf neuen Wegen:
Orientierung an den Arbeitsgrunlagen der verbesserten Schuleingangsphase, dem Sächsischen Lehr- und Bildungsplan sowie der Vereinbarung das Sächsischen Staatsministeriums zur Kooperation von Kindergärten und Grundschulen.

Für die Kinder ist die Schule kein unbekannter Ort mehr, wenn Kita und GS systematisch zusammen arbeiten.
Sie kennen sich in der Schule gut aus, haben ihre zukünftigen Klassenkameraden bereits kennen gelernt und wissen, welche Lehrer sie erwarten. So starten sie selbstbewusster und freudiger in einen neuen Lebensabschnitt.

Mit dem Schulhort sowie den Kindergärten von Mockritz, Westewitz und Großweitzschen arbeiten wir schon viele Jahre erfolgreich zusammen. Neu hinzugekommen ist die Kindertagesstätte Börtewitz. Mit allen vier Einrichtungen gibt es eine Kooperationsvereinbarung.

Gemeinsame Ziele sind:
  • Entwicklung, Begleitung und Förderung jedes Kindes
  • Vorbereitung so getalten, dass der neuen Herausforderung mit freudvoller Erwartung begegnet wird
  • Inhaltliche Abstimmung bezüglich der folgenden Entwicklungsbereiche:
    • körperlich motorische Entwicklung
    • sprachlich kommunikative Entwicklung
    • lernmethodische Kompetenzen, kognitive Fähigkeiten
    • musisch-künstlerische Entwicklung
    • sozial-emotionale Entwicklung
    • Alltags- und themenorientiertes Wissen
  • Zurückstellungen soll es nur in Ausnahmefällen geben. Deshalb ist es notwendig, dass alle Kinder frühzeitig im Hinblick auf ihre Schulfähigkeit begleitet und gezielt gefördert werden. Dabei spielt die zielorientierte Kooperation der Schulaufsicht mit der Fachaufsicht für Kindertagesstätten sowie mit dem jugendärztlichen Dient eine entscheidende Rolle. Jährlich einberufene Kontaktberatungen wirken unterstützend und motivierend.
Programmierung & Design by WebHoS Web & Video